Fahren mit 17

Bei uns kannst du deinen Führerschein mit 17 machen….

Die Fahrerlaubnis mit 17 ist gedacht, um das Unfallrisiko junger Fahranfänger zu senken. Dies soll durch eine namentlich genannte Begleitperson erreicht werden, die dir während der Fahrt in beratender Funktion hilft, dich im Verkehr zurecht zu finden und dir zu helfen, falls du einen Rat brauchst.

Vorraussetzungen

Du brauchst eine Begleitperson, die:

  • mindestens 30 Jahre alt ist
  • seit 5 Jahren ununterbrochen den Führerschein besitzt
  • nicht mehr als 1 Punkt in Flensburg haben darf

Deine Begleitperson muss namentlich in deine Prüfungsbescheinigung eingetragen sein. Du kannst beim Führerscheinantrag bis zu drei Begleitpersonen angeben.

So kommst Du zur Fahrerlaubnis mit 17

Mit 16 ½ Jahren kannst Du die Führerscheinausbildung bei deiner Fahrschule beginnen. Dabei bekommst du den gleichen Stoff vermittelt, wie “normale” Fahrschüler.

Frühestens 3 Monate vor dem 17. Lebensjahr kannst Du die theoretische Prüfung machen.

Die praktische Prüfung kannst Du 1 Monat vor dem 17. Lebensjahr ablegen.

An deinem 17. Geburtstag kannst Du dir dann deine Fahrerlaubnis aushändigen lassen, wenn Du die Prüfungen bestanden hast. Und die Klassen AM und L sind in der Klasse B ja schon drin und sogar ohne Begleitung!

Und wenn Du 18 bist?

Mit 18 Jahren bekommst Du deine uneingeschränkte Fahrerlaubnis und darfst dann auch im Ausland touren.